Kompetente Wahl der Overlock

Nähen und Säumen ist nicht dasselbe

Das Nähen von Kleidung für sich und ihre Lieben zu Hause ist ein beliebtes Hobby vieler Frauen. Jemand bringt sogar ein regelmäßiges Einkommen. Zunächst kosten die Handwerkerinnen Nähmaschinen mit Overlocknähten. Aber wenn Sie das Erscheinungsbild Ihrer Näh-Meisterwerke professioneller und präsentabler gestalten oder ein Hobby sogar zum Geschäft machen möchten, müssen Sie sich einen Overlock zulegen.

Die Hauptaufgabe des Overlocks besteht darin, die Stoffkanten um die Nähte herum zu heften, um sie vor dem Ausblühen zu schützen.

Die mit Overlock behandelten Nähte zerbröckeln nicht, dehnen sich nicht (dies ist wichtig bei Strickwaren) und sehen ordentlich aus. Die ersten Autos wurden nur für diesen Betrieb produziert. Moderne Overlocks sind funktionaler: Sie können sticken, Ziernähte verzieren, mehrere Lagen nähen und überschüssigen Stoff glatt abschneiden. Was sind die Parameter für die Auswahl eines Overlocks für Ihr Zuhause?

Die Hauptkriterien für die Auswahl eines Overlocks

Greiferoptionen, Nahtoptionen

Der Greifer bestimmt die Art der Fadenwebung und die Anzahl der Linien, die gleichzeitig ausgeführt werden können. Wir empfehlen die Auswahl des Greifertyps in Abhängigkeit von den Nähten, die am häufigsten ausgeführt werden. Overlock kann 2, 3, 4, 5-Filar sein.

Welche Möglichkeiten gibt es für Nähte und welche Vorteile bieten sie?

  • Drei Fadennähte - Am einfachsten, dabei stark und zuverlässig. Sie können auf zwei in jedem verfügbaren Loopern ausgeführt werden, sogar mit einem Budget-Overlock.
  • Doppelfadennähte sind nur unter der Bedingung möglich, dass der Greifer mit einem Konverter ausgestattet ist (ein zusätzliches Teil wird vor der Arbeit auf den oberen Greifer gelegt). Diese Naht ist weniger voluminös als die Dreifaden-Naht, was beim Arbeiten mit dünnen Stoffen nützlich ist.
  • Naht mit vier Fäden erfordert zwei untere Greifer. Diese Naht ist speziell für das Nähen von Teilen gleichzeitig mit ihrer Überlagerung ausgelegt. Wenn der Overlock 4-fädig ist, bedeutet dies, dass er 3-fädig ist, andernfalls passiert es nicht.
  • Naht mit fünf Stichen benötigt drei looper. Diese Naht ist die breiteste und eignet sich daher hervorragend zum Versäubern von schwer fließenden Stoffen.

Dreifadennaht - Standard. Die gängigsten Modelle von Overlockern sind nur 3,4-Filar. Für komplexere Nähte benötigen Sie mehr Coils. Ab diesem Einfädeln wird es schwieriger, obwohl sich das Sortiment der Linien erweitert. Beispiele für Overlocker, die eine 5-Fadennaht herstellen können, sind Juki MO-75E, AstraLux 8000CL, Bernina 1300MDC

Bequemes Einfädeln

In Overlocks ist nichts unerschwinglich schwierig, obwohl das Einfädeln für Anfänger so „verständlich“ ist wie ein dunkler Wald. Aber es ist durchaus möglich, es dabei zu meistern. Zunächst geht die Arbeit natürlich langsamer voran, als wir es uns wünschen, aber wenn Sie Ihre Hand legen, brauchen Sie nicht einmal ein Schema. Mit der Erfahrung werden Sie in der Lage sein, mit geschlossenen Augen zu fädeln.

Trotzdem versuchen die Hersteller, den Anwendern zu helfen. Die meisten Modelle verfügen über Einfädelführungen (in verschiedenen Farben, um den Vorgang zu vereinfachen). Übrigens, um sich mit diesem Mechanismus vertraut zu machen, wird empfohlen, dass Sie zu Beginn Ihres Kennenlernens mit einer Maschine Fäden in verschiedenen Farben füllen - in der Farbe des Schemas (rot, blau, gelb, grün, schauen Sie sich Ihr eigenes Schema an) - und mit ihnen Tanken und Tuning trainieren. Sehr deutlich.

Einige haben auch einen zusätzlichen Handeinfädler (wie zum Beispiel eine Nähmaschine). Wenn Sie keine wertvollen Momente kreativer Inspiration für das routinemäßige Einfädeln verwenden möchten, wählen Sie einen Overlock mit einem Vakuum-Denker.

Der trostloseste Teil des Verfahrens ist das Füllen des unteren Greifers. Die neuen Janome-Modelle (das gleiche MyLock 714D) sowie der Juki 654 und 735, der Elna 664PRO und andere verfügen speziell dafür über einen Hilfsmechanismus.

Anspruchsvolle Themen

Wenn Ihr Overlock nur Markenthreads erkennt, kann es zu Problemen kommen. Was ist, wenn sie im nächsten Geschäft ausgehen? Und es gibt solche Fäden. Wenn Sie viel nähen, überlegen Sie, ob Sie Verbrauchsmaterial verschwenden. Unprätentiös zu den Threads sind beispielsweise Janome MyLock 714D, Brother M-1334D oder Elna 664PRO.

Transporter

Hochwertige Overlocknähte machen das Produkt langlebiger und schöner. Aber bei Vorhandensein von Fehlern kann es das gesamte Produkt verderben, obwohl es sich auf der falschen Seite befindet. Um sich nicht wegen ungleichmäßiger Nähte zu ärgern, wählen Sie ein Modell mit einem Transporter für den Stoff - er kann sich nicht in einen Schlauch dehnen oder schrumpfen, während die Kante bedeckt ist.

Differenzielle Stoffzufuhr (unabhängige Einstellung des vorderen und hinteren Förderers) ist eine sehr bequeme Funktion. Es ist besser, bei der Auswahl eines Overlocks kein Geld zu sparen. Bei den meisten gängigen Modellen ist es aber beim Kauf klärungsbedürftig.


Nähfußdruckregler

Dies ist auch nützlich, wenn Sie mit Stoffen unterschiedlicher Dichte arbeiten. Es gibt zum Beispiel Janome MyLock 784D oder Brother 3034D. Bei dickeren Stoffen wird die Anpresskraft verringert und das Eindicken der Maschine erleichtert. Und bei der Arbeit mit Strickwaren ist der Druckregler von unschätzbarem Wert, da sonst das Material unter dem Fuß stark gedehnt wird. Modelle mit automatischer Anpassung berücksichtigen selbst die Art des Gewebes.

Verfügbarkeit des verfügbaren Dienstes

Vor allem, wenn Sie Overlock für zu Hause Geschäft nehmen! Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass der Service dieser Marke in Ihrer Stadt ist. Ansonsten leiden Sie unter Wartung und Reparatur.

Zusätzliche Overlock-Funktionen

Bei der Auswahl von Overlock sollten Sie neben den Hauptkriterien auf das Vorhandensein der folgenden Funktionen achten:

  • Die Fähigkeit, eine Rollennaht auszuführen. Wenn Sie für Ihre Tochter Gardinen aus Tüll, Strick oder Chiffon nähen möchten, benötigen Sie einen Overlock, der gleichzeitig mit dem Overlay eine dünne Rollennaht bildet, die den Rand des Details verdreht, sonst kommen Sie mit diesen launischen Stoffen nicht zurecht.
  • Flatlock (Flatlock, eine Naht, die wie eine flache Naht aussieht) - nützlich, wenn keine Nähmaschine vorhanden ist und eine flache Naht weiterhin benötigt wird
  • Stichbreite Es ist von großer Bedeutung. Warum Geld für das Overlock ausgeben, das Produkte nur in einem Abstand von 5 mm vom Rand fegen kann? Eine solche Überlappungsbreite ist nicht für stark abblätternde Stoffe (Seide, Satin, Futterstoffe) geeignet.
  • Fadenspannungsregler auf einer achse - das bequemste im betrieb.
  • Ärmelplattform Erleichtert das Abdecken der Ärmel und des Hosenbodens. Obwohl viele Handwerkerinnen die abnehmbare Schlauchplattform für absolut unbrauchbar halten. Die Kleidungsstücke, für die sie wirklich benötigt werden (z. B. Kinderbekleidungsärmel), sollten aufgrund des geringen Durchmessers nicht auf die Plattform gezogen werden. Und Teile mit großem Durchmesser können ohne Plattform bearbeitet werden. Darüber hinaus erschwert die abnehmbare Plattform die Reinigung.
  • Das eingebaute Fach für Stoffreste und Fäden (Müllcontainer) - Eine zusätzliche Kleinigkeit, obwohl sehr praktisch. Schmutz während der Arbeit wird viel weniger! Janome MyLock 714D (644D), Bruder 1034D und andere haben einen Mülleimer, aber der Brother 355D hat keinen.

Beste Overlock-Hersteller

Welche Overlock-Hersteller haben sich bei den Meistern ihres Fachs einen Namen gemacht?

Sehr geehrte professionelle Overlocks (50 000-70 000 r. Und höher) - das ist japanisch Babylock und schweizer Bernina. Es war übrigens Bernina, die Ende des 19. Jahrhunderts auf den Markt kam. Die weltweit erste Nähmaschine zur Verarbeitung von Falzkanten. Overlocks dieser Klasse sind multifunktional, einfach zu tanken und einzustellen, führen 15-20 (oder noch mehr) Nähvorgänge aus, sind mit einem Display ausgestattet, haben eine gute Beleuchtung. Ihr Hauptvorteil ist jedoch die Möglichkeit, mit allen Stoffen zu arbeiten, auch mit Chiffon in einer Schicht, sogar mit Jeans in mehreren Ergänzungen.

Der Mittelklasse (in der Preisspanne von 20 000-40 000 p.) Kann Overlock zugerechnet werden Pfaff, AstraLux, Bruder, Elna, Janome, Juki, Sänger. Die meisten Modelle dieser Firmen sind einfach, unprätentiös und zuverlässig. Geeignet für die Arbeit zu Hause oder in kleinen Werkstätten.

Low-Cost-Overlocks (bis zu 15.000 Rubel im Durchschnitt) sind Merrylock Auroraund mehr (trotz der Namen) Jaguar und TOYOTA. Diese Maschinen brechen häufiger, die Qualität der Leitungen ist geringer, aber sie sind leichter zugänglich. Die Möglichkeiten des Budget-Overlocks werden von Zeit zu Zeit für das Heimnähen ausreichen.

Wenn wir Overlock verschiedener Hersteller für Qualität und Zuverlässigkeit setzen, dann setzen wir Bernina und Juki an erster Stelle. Bemerkenswert sind auch die Modelle Elna, Janome und Brother.


Häufige Kundenfehler

Wenn Sie kein Spezialist für Overlocks sind, können Sie ganz einfach ein Modell auswählen, das für Ihre Anforderungen völlig ungeeignet ist. Um dies zu verhindern, laden wir Sie ein, sich mit den vier häufigsten Fehlern vertraut zu machen. Also, was sollte man besser nicht tun, wenn man einen Overlock wählt:

  • Strebe danach, um zu retten, um zu retten. Käufer denken: Ich habe nicht genug Geld für ein gutes Modell, deshalb werde ich es jetzt einfacher machen. Nicht so. Ein billiger NoName-Overlocker (ohne Markenzeichen) kommt möglicherweise nicht mit Ihren Stoffen zurecht, da er die Komplexität der Einstellungen stört und im Allgemeinen schnell kaputt geht. Wenn es nicht genug Geld gibt, ist es besser, ein Markenmodell zu kaufen, aber nicht in einem Geschäft, sondern auf dem Sekundärmarkt. In Bulletin Boards oder Foren für Nadelstichfrauen von Avito finden Sie eine recht gute Ausgabe aus zweiter Hand, da normale Overlocks eine lange Zeit leben.
  • Gedankenlos auf die Zusicherungen der Verkäufer getragendass nur dieses Modell Aufmerksamkeit verdient und alle anderen komplett sind ... Unsinn. Leider werden Kunden in der Regel in Geschäften auf die Waren hingewiesen, die sie jetzt verkaufen müssen. Es ist kein Geheimnis, dass Verkäufer häufiger Verkäufer sind als Berater. Und sie haben die Möglichkeit, jede Maschine in einem ungünstigen Licht zu präsentieren oder bei Bedarf zu verschönern. Daher sollten solche „Konsultationen“ zweigeteilt werden und den Rat unabhängiger Künstler einholen.
  • Vergleichen Sie Modelle nur basierend auf digitalen Merkmalen., die in den Beschreibungen der Online-Shops angegeben sind. Wenn Overlock mehr Operationen ausführt, heißt das nicht, dass es besser ist. Sehen Sie Ihre Bedürfnisse. Vielleicht haben Sie genug einfaches Trinitake.
  • Kauf eines Teppichschlosses ohne großen Bedarf. Wenn Sie alle Funktionen benötigen, genügend Platz und Geld zur Verfügung stehen, ist es besser, eine separate Overlock- und Stickmaschine mitzunehmen. Andernfalls müssen Sie die Einstellungen doppelt so oft ändern. Die ständige Rekonfiguration von einer Rollennaht zu einer rasposhivalny und zurück braucht Zeit. Und wenn Sie viel nähen, ist der Kauf von zwei Autos rentabler.

Welches Overlock ist besser zu wählen?

Entgegen der landläufigen Meinung sollten Sie Overlock-Modelle nicht nur anhand der Eigenschaften im Internet miteinander vergleichen. Ganz wichtig sind die Zuverlässigkeit des Modells, die Verarbeitungsqualität - und wie gut die Maschine näht! Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, Overlock nur live zu wählen, dh in den Laden zu gehen und alles mit eigenen Händen zu probieren, verschiedene Materialien zu nähen - und besser auf verschiedenen Maschinen in der Nähe. Sogar auf Bewertungen sollte man sich nicht zu 100% verlassen, denn für einen Meister ist die Qualität der Naht bei diesem Modell von Overlock geeignet und für den anderen - unbefriedigend. Müssen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen. Und vertraue den Verkäufern nicht zu sehr, denn manchmal dominiert sie der Wunsch zu verkaufen (über dem Wunsch zu helfen).

Andererseits sind die Einzelhandelspreise häufig überteuert. Daher ist der Kauf von Overlock über den Online-Shop günstiger. Also machen sie es in der Regel - sie wählen es im Laden, sie bestellen es im Internet.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkaufen und kreative Inspiration!

Sehen Sie sich das Video an: Lieblingsshirt kopieren und einfach nachnähen (Januar 2020).

Loading...